Wohnen in der Villa-Brosinus

In der Villa Brosius gibt es zwei Wohngruppen mit je neun Plätzen für Menschen mit Behinderungen.

Den BewohnerInnen steht jeweils ein Einzelzimmer mit Waschgelegenheit, Hausnotruf und TV-Anschluss zur Verfügung. Ein Telefonanschluss ist optional, die Gebühren werden selbst getragen. Die Einrichtung des Einzelzimmers kann individuell gestaltet werden.

Im großen Tagesraum der Wohngruppe werden die Mahlzeiten gemeinsam eingenommen und hier kann die Freizeit verbracht werden. Terrasse und Garten können ebenfalls genutzt werden.

Jede Wohngruppe ist komplett barrierefrei und verfügt über ein großes Pflegebad mit hydraulisch verstellbarer Badewanne, einem großen und einem kleinen Duschraum.

Die Räumlichkeiten und das Personal des internen Tagesbereiches stehen von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr den BewohnerInnen der Villa Brosius zur Verfügung, die keiner Tätigkeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung nachgehen.

Der Tagesbereich der Villa Brosius kann auch von Menschen mit Behinderungen in Anspruch genommen werden, die nicht in der Villa Brosius wohnen.