Villa Brosius

In der Villa Brosius der Gemeinnützige Zuhause GmbH leben 18 Menschen mit Behinderungen unterschiedlichen Schweregrades und unterschiedlichen Alters.

Die Villa Brosius liegt am Ortsrand von Laufenselden in der landschaftlich wunderschön gelegenen Taunusgemeinde Heidenrod.

Die Villa Brosius ist komplett barrierefrei gebaut und behindertengerecht eingerichtet. Im Erdgeschoss und in der ersten Etage befindet sich je eine Wohngruppe für neun BewohnerInnen. Die BewohnerInnen bewohnen helle und freundliche, nach individuellen Vorstellungen eingerichtete Einzelzimmer (18–21 qm), ausgestattet mit Waschbecken, Rufanlage, TV- und Telefonanschluss.

Betreuung und Pflege der BewohnerInnen werden von pädagogisch oder/und pflegerisch ausgebildeten MitarbeiterInnen durchgeführt.

Die BewohnerInnen arbeiten in verschiedenen Werkstätten (WfbM) und Außenarbeitsplätzen.

Der interne Tagesbereich im Dachgeschoss der Villa Brosius bietet an Werktagen in der Zeit von 9 bis  15 Uhr im Sinne eines Zweiten Lebensbereiches Betreuungsangebote für BewohnerInnen, die nicht, noch nicht oder nicht mehr einer Tätigkeit außerhalb nachgehen können.

Die ärztliche Versorgung wird durch eine engagierte Hausärztin und einen Pool von Fachärzten unterschiedlicher Disziplinen sichergestellt. Die therapeutische Versorgung wird durch externe Fachkräfte in den Räumen der Villa Brosius durchgeführt.

Die Villa Brosius ist eine Wohneinrichtung der Eingliederungshilfe. Die Finanzierung der Heimplätze erfolgt auf Antragstellung durch den Landeswohlfahrtsverband Hessen.


Kontakt:

Zuhause - Villa Brosius
Ansprechpartnerin: Regina Hacke
Krailing 3 a
65321 Heidenrod-Laufenselden
Telefon: 0162 2904 870
E-Mail: heimleitung.villabrosius@ifb-stiftung.de